Wunschgrosseltern

Drei Treffer ins Schwarze

Mit dem Projekt Wunschgroßeltern hat der Verein "Großeltern stiften Zukunft e.V." dreimal ins Schwarze getroffen:

  • bei älteren Menschen, die keine Enkel (mehr) haben - zumindest nicht in der Nähe;
  • bei Kindern, die traurig fragen, warum sie keine Großeltern haben, die für sie Zeit haben - so wie ihnen andere Kinder erzählen;
  • bei ihren Eltern, für die Wunschgroßeltern eine wertvolle Bereicherung für die Kinder und eine willkommene Entlastung für sie selbst sind.

Eine Wunschoma schrieb uns: "Es ist toll, dass es dieses Projekt gibt. Ich bin jetzt schon fast ein Jahr mit meiner Wunschfamilie zusammen. Die beiden Kinder lieben mich und ich finde sie großartig. Zwischen der Familie und mir hat sich eine richtige Freundschaft entwickelt. Wenn ich darüber nachdenke, erkenne ich, dass ich von der Beziehung mindestens so viel habe wie die Kinder und ihre Eltern durch mich."

Das Projekt bietet auf individuelle, familiäre Weise eine Brücke zwischen den Generationen an.

Haben Sie Interesse?

Dann haben wir für Sie einen raschen Weg zur „Wunsch-Erfüllung“ vorbereitet:

(1) Laden Sie den passenden Erhebungsbogen herunter

– den für Wunschgroßeltern oder

– den für Mütter und Väter.

(2) Schicken Sie den ausgefüllten Bogen an Großeltern stiften Zukunft e.V., Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg oder per mail an feb.grosseltern@eckstein-evangelisch.de.

(3) Sie erhalten möglichst zeitnah eine Einladung zu einem der regelmäßigen Kontakttreffen.

(4) Nach Absprache bemüht sich das Projektteam auch um individuelle telefonische Vermittlung.

Für persönlichen Kontakt

und Ihre Fragen steht gerne Yasmin Chaudhri 0911/214-2133 bereit. Sie können uns auch eine eMail schreiben.

Termine

Kontakttreffen

jeweils von 17.00 - 18.00

  • 06.11.2018
  • 28.11.2018

Wenn  Ihre Kontaktdaten bei uns bekannt sind, werden Sie gezielt zu den einzelnen Kontakttreffen eingeladen

Informationstreffen für interessierte Wunschgroßeltern:

von 17.00 - 18.30 Uhr

  • 13.11.2018