Wurzeln der Zukunft

Ganz jung, ganz alt, ganz Ohr

Meine Lebensgeschichte erinnern & bewahren

„Schade, man hätte sich viel mehr erzählen lassen sollen.“

Vielleicht haben Sie diesen Satz auch schon gedacht oder ausgesprochen, als es nicht mehr möglich war nach den kleinen oder großen Lebensgeschichten der Großeltern oder Eltern zu fragen.

Die Idee

„Ich könnte eine ganze Bibliothek füllen, wenn ich an mein Leben zurückdenke.“

„Meine Tante hat in ihrer eigenen stillen Art, ein besonderes Leben geführt. Es wäre schön, wenn sie es einmal erzählen könnte.“ 

„Umso älter ich werde, umso mehr kommen Erinnerungen, an die ich lange nicht gedacht habe.“

Es gibt viele gute Gründe, dem gelebten Leben Raum zu geben – sich zu erinnern und es zu bewahren. Sei es für sich selbst. Sei es für Kinder, Enkel, Freunde.

Das Projekt „Wurzeln der Zukunft“ gibt diesen Raum dafür:
Sie bekommen geschützte Zeit und eine „Zuhörpartnerin“ oder einen „Zuhörpartner“, die eigens für ihre Aufgabe geschult wurden. Ihr Gegenüber ist ganz Ohr für Sie, ermunternd und unterstützend. In 3×3 Stunden erzählen Sie aus Ihrem Leben. Sie knüpfen an vergangenen Zeiten, Menschen, Ereignissen an und kommen in Verbindung mit Ihren Wurzeln, mit Schönem und Schwerem. Erinnerungsarbeit ist immer eine Reise voll Überraschungen

Die Erzählmitschnitte werden anschließend leicht technisch überarbeitet und das Cover mit einer Auswahl biografischer Fotos gestaltet. So erhalten Sie Ihre ganz persönliche CD.

Projekt Wurzeln der Zukunft

Der Gewinn

„Ich hätte vorher nicht gedacht, wie viel Neues und Wichtiges ich über mich selbst wieder entdecken könnte.“

Die persönliche Aufnahme ist ein Geschenk für sie selbst und vielleicht einmal für andere, für Kinder, Enkel oder Freunde.

Wie geht es?

Wenn Sie für sich oder jemanden aus der Familie Interesse haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
So können wir Ihre Fragen klären, bekommen weitere Informationen und der Kontakt zu einem Zuhörpartnerin oder einem Zuhörpartner wird hergestellt. Dann werden die Termine mit allen Beteiligten vereinbart.

Zuhör-Partner/innen

Die Zuhörpartnerinnen und -partner sind geschult und bringen aus persönlichem Engagement und Beruf viel Kompetenz und Erfahrung mit. Sie arbeiten ehrenamtlich. Absolute Verschwiegenheit ist selbstverständlich.
Das gilt auch für die beiden Ehrenamtlichen, die für die technische und gestalterische Umsetzung sorgen.

Ort und Zeit

Die Erzählzeit von 3 x 3 Stunden findet an drei Terminen im eckstein – Haus der evang.-luth. Kirche in Nürnberg, Burgstraße 1-3 statt.

Kosten

Der Kostenbeitrag für eine CD beträgt € 145.-, jede weitere CD € 10.-. Dieser Beitrag entspricht nicht den tatsächlich entstandenen Unkosten und kommt, nach einem minimalen Abzug für das Material, den Projekten des Vereins „Großeltern stiften Zukunft e.V.“ zu Gute.

Kooperationspartner

„Wurzeln der Zukunft“ ist aus einer beruflich-wissenschaftlichen Arbeit von Susanne Löhner-Jokisch, erwachsen und wird von ihr begleitet. Das Projekt wird kooperativ von „Großeltern stiften Zukunft Nürnberg e.V.“ und dem forum erwachsenenbildung – evangelisches bildungswerk nürnberg e.V. getragen.

Ansprechpartnerin

Cornelia Stettner

Ansprechpartnerin für „Wurzeln der Zukunft“,
Diakonin und Supervisorin,
Leiterin des forum erwachsenenbildung – evangelisches bildungswerk nürnberg e.V, Seelsorgerin / Trauerbegleiterin

0911 214 2132

Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser Formular unten, wir rufen Sie dann gerne zurück.

    Wann sind Sie für einen Rückruf am besten telefonisch erreichbar?

    Ihre Nachricht*

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.*

    * mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

    Textgröße ändern-+=